FILL-IT Dämmtechnik GmbH Berlin (030) 411 80 24 | Schloß Holte (05207) 778 78 | Villingen-Schwenningen (07720) 999 97 97 info@fill-it.de

KOSTEN DER DACHDÄMMUNG

Die Kosten einer Dachdämmung hängen vom gewählten Dämmverfahren, der Dämmstärke und der Objektgröße ab. Als näherungsweise Orientierungswerte (ohne Kosten der Dacheindeckung und Innenverkleidung) können gelten:

  • Dämmung auf Dachboden / Spitzboden / Abseite: 13 bis 25 Euro/m²
  • Dämmung zwischen Sparren, 16 cm: 18 bis 25 Euro/m²
  • Dämmung zwischen/unter Sparren 24 cm: 25 bis 35 Euro/m²
  • Dämmung auf Sparren 20 cm. 48 bis 55 Euro/m²

Für ein Reihenhaus mit 90 m² zu dämmender Dachbodenfläche ergeben sich bei einer nicht begehbaren Dämmung Gesamtkosten von ca. 1350 bis 2250 Euro. Eine 20 cm starke Dämmung zwischen/unter den Sparren des Spitzbodens und der Abseiten lässt sich für ein Einfamilienhaus mit 145 m² Dachflächen auf rund 3500 bis 5000 Euro beziffern.

Kostenbestandteile einer Dachneueindeckung mit 20 cm Dämmung zwischen Sparren

Dacheindeckungen weisen eine lange Lebensdauer auf, die nicht unter 50 Jahren liegt. Dies ist auch die Nutzungszeit der Dachdämmung, da sie durch die Eindeckung geschützt wird. Die Entscheidung über die Dämmstoffstärke sollte sich folglich nicht an den aktuellen Brennstoffpreisen orientieren. Im Sanierungsfall sollten deutlich höhere Dämmstärken, als die heute üblichen 10- 14 cm gewählt werden.

Die nebenstehende Grafik zeigt, dass bei den gewählten Bedingungen das wirtschaftliche Optimum im Bereich zwischen 10 bis 25 cm liegt. Der Wärmeverlust hat sich mit den 25 cm jedoch mehr als halbiert. Auch wenn in Ihrem Fall etwas andere Daten vorliegen sollten bleiben folgende Aussagen richtig:

  • Das Kostenoptimum ist sehr flach; d. h. ohne nennenswerte finanzielle Mehrbelastung kann schon bei heutigen Energiepreisen eine höhere Dämmstärke gewählt werden.
  • Die höhere Dämmstärke bewirken eine Um weltentlastung und schaffen Sicherheit für den Fall, dass die Energiepreise weiter steigen.
  • Je weiter die Energiepreise steigen, um so mehr verschiebt sich das Opimum zu größeren Dämmstärken, und eine erst nachträglich Erhöhung wäre unverhältnismäßig teuer.

Viel Dämmung hilft viel Brennstoff sparen!

Ausgangsdaten für die Beispielrechung:

Ausgangs-U-Wert: 1,1 kWh/(m²*a) entspr. 2 cm Dämmung Realzins (Nominalzinz abzüglich Inflation): 4% Zeitraum der Betrachtung: 40 Jahre Kosten der Dämmung: 1€ je cm und m² Wärmeleitwert des Dämmstoffes: Lambda 0,040 W/(m*K) Kosten der Heizenergie: 5 € Cent/kWh

FILL-IT Dämmtechnik GmbH

FILL-IT Dämmtechnik GmbH

Fill-IT Dämmtechnik GmbH

| Berlin (030) 411 80 24
| Schloß Holte (05207) 778 78
| Villingen-Schwenningen (07720) 999 97 97
| E-Mail: info@fill-it.de

    ©2018